/

 



Am 28.6.2021 wurde Dr. Günter Dittmar mit dem Artur Fischer Erfinderpreis für den Röntgenwächter SILIX ausgezeichnet.


DIE PROBLEMSTELLUNG/AUSGANGSLAGE:

Bei der Bearbeitung von harten Werkstoffen wie Keramik, Glas und Hartmetalle werden Ultrakurzpulslaser eingesetzt. Dabei kann die entstehende weiche und zudem gepulste Röntgenstrahlung eine sehr hohe Dosisleistung erreichen. Die Röntgenstrahlung ist unsichtbar, schmerzt nicht, ist lautlos und kann Krebs erzeugen. Überwiegend erfolgsorientierte junge Frauen und Männer benutzen diese Ultrakurzpulslaser zur Materialbearbeitung und Grundlagenforschung, häufig ohne ausreichenden Schutz vor Röntgenstrahlung.

DIE INNOVATION

Die zum Patent angemeldeten Verfahren und Konstruktionen ermöglichen es, die als lästig bewertete Röntgenstrahlung bei Laserprozessen zur intelligenten Prozessteuerung zu nutzen und gleichzeitig die Lasermaschinen zu überwachen, so dass Gefährdungen ausgeschlossen werden.


Interview mit Dr. Günter Dittmar unter Youtube:

https://www.youtube.com/watch?v=FzK-tVWg3WE


 
E-Mail
Anruf
Karte